IMPFSTOFF - VERTEILUNG

Desaströse Liefersituation beim Corona - Impfstoff

Nach heutigem Stand werden die Arztpraxen überwiegend mit dem Impfstoff der Firma AstraZeneca beliefert, während die Impfzentren vorrangig mit dem Impfstoff der Firma BioNTech / Pfizer beliefert werden.

 

Außerdem ist pro Arztpraxis derzeit lediglich die Lieferung von nur 1 Flasche jeden Impfstoffes pro Woche vorgesehen.

Unsere vorhandenen Impfkapazitäten können somit nur zu einem Bruchteil genutzt werden. Das Impfen wird sich in die Länge ziehen...

Daher unsere Bitte:

Sollten Sie nicht mit dem Impfstoff der Firma AstraZeneca geimpft werden wollen oder möchten Sie relativ zeitnah geimpft werden, so melden Sie sich bitte beim Impfzentrum an! Informieren Sie uns per Email, wenn Sie dort einen zeitigeren Termin erhalten haben, damit wir Sie ggf. wieder von der Interessentenliste streichen können.

In der Au 20

96472 Rödental

Telefon: 09563/1318